Manchmal, aber nur manchmal…

…steckt der Teufel im Detail.

Ich habe  mich mit der Zeitplanung verhauen, was die Erstellung eines Podcasts betrifft und einen Notfallplan aktiviert. Aber fangen wir ganz vorne an:

Ich möchte, soweit das in meiner Macht liegt, mehr oder weniger pünktlich meine Folgen herrausbringen. Also habe ich mir gedacht, verbinde ich das nötige mit der Aufnahme und schraube mit Euch zusammen den Grill zusammen.
Die paar Stellen an denen es zu langweilig wird, kann ich dann ja später schnell rausschneiden. Denkste Puppe. Erstens ist die Aufnahme viel länger geworden, als ich vorhatte und Zweitens hat das schneiden mehr als doppelt so lange gedauert als die eigentliche Aufnahme. Aber das ist ja eigentlich alles kein Problem, denn ich bin ja fertig geworden, auch wenn die Folge länger geworden ist, als geplant und als ich sie geschnitten hätte, wenn ich Zeit gehabt hätte.

Als ich die fertige Folge dann auf den Server hochladen wollte, gab es die böse Überraschung. “ Die Datei, die Sie hochgeladen haben ist größer als das Ihnen noch zur Verfügung stehende Kontingent, daher wurde die Datei wieder gelöscht.“  So, oder so ähnlich lautete der Text. Ich hatte die ebenfalls etwas größer ausgefallenen Berlin Folge nicht bedacht. Das volle Monatsvolumen stand erst, und jetzt bitte nicht lachen, erst in sechs Stunden wieder zur Verfügung. Da mich auch eine Reduzierung der Quallität beim Umwandeln nicht in die Nähe des noch zur Verfügung stehenden Platzes gebracht hat, blieb mir nichts weiter übrig, als den Upload auf den Montag Morgen zu verschieben. Ich kann nur hoffen, Ihr habt trotzdem ein wenig Spaß beim hören.

Veröffentlicht von

Ein Podcast über Schnappschüsse aus dem Leben eines glücklichen, zufriedenen Normalos, der so seine Macken hat.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.