Eine leichte Hühnersuppe

Hühnersuppe
(Archivbild von mir, 2012;)
Ich habe mir leider den Magen verdorben und habe dafür von meiner Frau die weltbeste Hühnersuppe bekommen.
Auch wenn es mir mal nicht gut geht, sehe ich trotzdem gerne Sendungen rund ums Kochen.
Diesmal habe ich zwei tolle Ideen gesehen, die ich hier gerne verlinke, wenn ich die entsprechenden Beiträge beim WDR finde.
Obwohl der WDR bei seinen Podcasts wirklich tolle Qualität anbietet, ist die Suche nach bestimmten Beiträgen noch sehr schwierig.
Aber ich habe es einfach mal bei Tante Google eingehackt und siehe da:

Servicezeit: 27.10.2012, Soleier und Berliner Weisse – Rezept der Woche

Servicezeit: 22.10.2012, Möhrenpüree mit Schweinebauch und Vanille-Balsamico-Zwiebeln – Rezept der Woche

Bedanken möchte ich mich diese Woche bei Nadine „Halliway“ für ihre spontane Hilfe bezüglich der vermeindlichen Themeprobleme.

3 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Schöne Folge. 🙂 Das mit der Suppe muss ich unbedingt auch mal ausprobieren.

    Habe eine Idee, woran das mit der nicht aktuellen Seite liegen könnte. Wenn nur Plugins für z.B. die Sidebar geändert werden, aktualisiert das i.d.R. nicht den Cache. Es wird also nicht die Seite aus dem Speicher des Seitenbesuchers geladen, sondern eine alte Version der Seite vom Server geliefert.

    Bei Änderungen die nicht direkt Blogposts oder Seiten betreffen (Sidebar, Footer, Header usw.) könntest du mal versuchen den Cache zu leeren. Du setzt das Plugin WP-Super-Cache ein, dort sollte es eine entsprechende Option geben.

    Im Quellcode der Seite ist dann immer ein Kommentar zu finden, mit dem du prüfen kannst, wann die Seite generiert wurde. Beispiel:

    Vielleicht hilft das ja. Gute Besserung 🙂

  2. Hm, das Beispiel aus dem Quellcode wurde auch wohl in meinem Text auskommentiert. 🙂 Das meinte ich:

    Cached page generated by WP-Super-Cache on 2013-01-27 16:36:33

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.