Braunkohl mit Pötchen

folge351_-braunkohl-mit-potchen

Folge 351

Ich habe auf der Fahrt zur Arbeit wieder Zeit Podcasts zu hören.
Dabei habe ich als erstes bemerkt: DerBastard hat sich gelöscht.
Hier wäre der Link zum Bastard, wenn es ihn noch gäbe
Bei Twitter kam die Frage auf, wie bei uns der Grünkohl genannt wird.

Braunkohl!

Die wahrscheinlichste Erklärung habe ich bei Gutefrage.net gefunden:
Braunkohl2
Braunkohl Wiki

3 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo lieber Kastenfisch!
    Nach laaaanger langer Kastenfischpause habe ich deinen Podcast wiederentdeckt und höre dich bevorzugt zur Entspannung, einfach so zwischendurch oder wenn ich mal schlechte Laune habe (du hilfst da enorm!)
    Grünkohl kann ich leider überhaupt nicht ausstehen, aber es gibt ja genügend andere Winterrezepte (Rotkohl, Wirsing, Szegedinger Gulasch, Eintopf, Kürbis, Pastinaken…). Das mit den Pfötchen (oder Pötchen, laut Folgentitel) mag ich mir auch gar nicht so genau vorstellen; da bin ich glaub ich ein bisschen zu empfindlich.

    Zum Thema neues Haus: Habt ihr euch gemerkt, was ihr in der ersten Nacht dort geträumt habt? Denn es geht die Mär, dass das, was man nach dem Umzug in eine neue Wohnung/neues Haus in der ersten Nacht träumt, auch in Erfüllung geht 😉

    Alles Liebe und schön, dass es dich immer noch gibt
    die Nina

  2. Hi Kastenfisch,
    Toll, dass du wieder sendest und der Umzugsstaub im neuen Heim sich legt… Tut mir leid, dass mein Input an dieser Stelle eher nerdiger Natur ist: Wird dein 1520 nicht mehr unterstützt? Da kann ich ja fast schon froh sein, dass ich mein altes geschrottet habe. Deine Lobpreisung damals war für meinen Kauf ausschlaggebend (leider war dein amazon-Link auf japanisch nicht anwendbar). Naja, ich freue mich auf weitere Folgen. Viele Grüße aus Paris, Exe

  3. Hallo Kastenfisch,
    Zum Thema Rechner: Ich habe in meinen 6 Jahre alten Medion Rechner eine SSD eingebaut. Eigentlich wollte ich in die alte Kiste kein Geld mehr investieren. Da die neue Platte aber „nur“ 100€ gekostet hat, hab ich mich dann dazu entschlossen sie zu kaufen. Ein Kauf den ich bis heute (4 Wochen später) nicht bereue. Der Rechner startet sehr schnell und die Programme die man öffnen möchte sind ruck zuck geöffnet. Ich habe den Rechner vorsichtig gereinigt weil sich mit der Zeit doch einiges an Staub abgelagert hat.

    Vielleicht ja auch eine Option für dich.

    Viele Grüße vom Planeten
    Kai

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.